Unsere unterfahrbaren Hochbeete wurden gemeinsam mit Betroffenen entwickelt. Dabei wurde auf Erfahrungen der bereits seit 2008 produzierten Holzhochbeete von Gartenallerlei aufgebaut und nur beste Materialien verarbeitet. Massive Bohlen aus Douglasienholz (Stärke: 5cm), Lärchenhölzer und Einlagen aus Edelstahl garantieren eine lange Haltbarkeit und bieten eine ansprechende Optik. Unsere Hochbeete sind dabei Made in Germany.

Klassische Hochbeete bieten allein schon viele Vorteile für gehbehinderte Menschen und Personen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind. Die erhöhte Arbeitsfläche macht eine aktive und (vermeintlich) bequeme Gartenarbeit im Sitzen möglich. Doch es treten zwangsläufig Probleme auf: sitzt man frontal vor dem Beet, sind die Beine im Weg und verhindern ein bequemes Arbeiten. Löst man das Problem durch eine seitliche Arbeitsweise, belastet das auf Dauer den Bewegungsapparat der Hobbygärtner. Der Vorteil der günstigen Arbeitshöhe geht verloren.

Mit einem unterfahrbaren Hochbeet haben Sie die Möglichkeit, frontal auf einem Stuhl oder Rollstuhl vor (und unter) dem Hochbeet zu sitzen. Durch ein unterfahrbares Hochbeet ist anders als bei erhöhten Tischbeeten durch den Bodenkontakt der Nährstoffaustausch möglich. Auch tiefwurzelnde Pflanzen können ohne Probleme eingebracht werden.

Seite 1 von 1
5 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 5

Das sagen unsere Kunden

Quasi perfekt realisierte Inklusion!

Das unterfahrbare Hochbeet steht im Schulgarten. Wir sind ein Heim für Kinder mit geistiger und Mehrfachbehinderung, doch konnten Schüler im Rollstuhl nie richtig beim Unterricht im Garten mitmachen. Jetzt können die Kids mitpflanzen und miternten. Das ist eine tolle Sache, weil nun alle einbezogen sind, alle ein Teil des Ganzen sind. Quasi perfekt realisierte Inklusion!
Hilke Hantel,
Haus am Mühlbach

Nun können alle mithelfen und mitpflanzen.

Das Hochbeet steht innerhalb unserer Gartenanlage auf einer Terrasse, umsäumt von normalen Gartenbeeten. Uns ist es ein Anliegen, das Arbeiten und Erleben im Garten in die Altenpflege zu integrieren - dabei sind Hochbeete unerlässlich. Nun können alle mithelfen und mitpflanzen. Besonders der Anbau von Beeren war bei unseren Bewohnern ein Hit.
Alters- und Pflegeheim
"Casa sogn Guisep"
in Cumpadials (Schweiz)

Unsere Senioren fühlen sich verantwortlich.

Das unterfahrbare Hochbeet steht in unserem Garten zwischen dem Brunnen und einer hübschen Sitzgruppe. So haben die Bewohner das Beet immer im Blick. Außerdem befinden wir uns in einer ländlichen Gegend, wo die Bewohner gewohnt waren, früher im eigenen Garten zu arbeiten. Da ist das Beet ein schönes Angebot: Unsere Senioren fühlen sich verantwortlich für das Beet und gießen auch einfach mal so die Blumen.
Inga Lücke,
Seniorenstift St. Josef in Gustorf

Kundenbilder unserer unterfahrbaren Hochbeete

Herstellung und Material

Hochwertig und sozialfördernd

Unsere unterfahrbaren Hochbeete werden in regionalen Werkstätten für Menschen mit Behinderungen hergestellt. Das hochwertige und massive Douglasienholz beziehen wir aus heimischen Wäldern. Während der Produktion wird das Holz aufwendig gehobelt und gefast.

Heimisches Lärchen- & Douglasienholz

Faire & integrative Herstellung

Massive, gehobelte und gefaste Hölzer